Posts Categorized: spiellandschaften

Kindertagesstätte Rosenweg

Mit der Umgestaltung der Freianlage Kita Rosenweg bekommen bereits vorhandene, schön bearbeitete Natursteine neue Aufgaben. Fische stranden am Ufer, einer aus Natursteinpflaster als Wasserspielbereich. Aus der überlaufenden Wasserschale leitet er das gepumpte Wasser in den Sand. Im Fischbauch eingearbeitete blaue Glaskugeln spiegeln wie Zauberkugeln das Sonnenlicht. Unter Bäumen versteckt liegt die Dschungel-Insel. Ein dickes Balancierseil…

Kindertagesstätte Bremer Straße

Wie eine Sonne strahlt die Pflasterung im umgestalteten Eingangsbereich der Kita Bremer Straße. Natursteinpflaster mit unterschiedlicher Herkunft knüpft an die Nationalitäten der Kinder an. So wie Kinder aus verschiedenen Ländern sehen auch Steine andersartig aus. Die Tiere der Gruppennamen, geschnitzt aus Robinienholz, stehen zur Begrüßung bereit.

Spielplatz Richard-Wagner-Straße

Klettereifelturm, Hexenhaus, Baumhaus, Wasserlabyrinth, Inlinerfläche, Kiosk, aber auch Schaukel, Riesenrutsche, Sandküche, Wiese, saubere Bänke…. – fantasievolle und praktische Wünsche der Kinder des Kinderparlaments und der Kindertagesstätte K 8 in Offenbach. Sie werden vor Beginn an der Planung beteiligt, malen ihre Ideen oder bauen Modelle von Miniaturspielplätzen. Vor der Sanierung des Spielplatzes gab es eine große…

Kindertagesstätte St. Gisela

Im Außengelände der Kindertagesstätte St. Gisela in Griesheim entsteht die längste Spielmauer der Stadt: eine als Wasserschnecke gemauerte Spirale. Aus der Schwengelpumpe am höchsten Punkt läuft das Wasser in einer gepflasterten Rinne bergab und wird unterwegs durch kleine Wehre gestaut. Es mündet in den Sandspielbereich, wo es weiter verarbeitet wird zu kreativen Bauwerken. In der Wasserrinne…

Grundschule Pfungstadt

Hinter den sieben Bergen ist das Gestaltungsmotto an der neuen Grundschule in Pfungstadt-Hahn. Sieben Erdhügel verwandeln einen Teil des Schulhofs in ein naturnahes, abwechslungsreiches Spielgelände. Wer die Hügel hinauf und herunter rennt, erlebt immer andere Perspektiven mit unterschiedlichen Blickbezügen. Auf zwei Hügeln stehen Hochsitze, überdimensionierte Stühle aus Holz wie bei Alice im Wunderland. Sie schaffen…

Kindertagesstätte Dörnweg

Ein Piratenschiff ist am Hügel auf Grund gelaufen. Während sich oben an Deck spannende Piratengeschichten ereignen, entern Unbekannte das Schiff über die 2 m hohe Kletterwand. Den Banditen gelingt die Flucht über das Kletternetz am Bug. Sie finden Unterschlupf im Piratenwald. Einige retten sich in den Bambusdschungel… Das Gelände mit wogenden Rasenhügeln und Pflasterwellen bildet…

Spielplatz Rheinstraße

Ein Wasserspielbereich und ein Bewegungsparcours bereichern seit 2010 den Spielplatz Rheinstraße. Das weitläufige Wiesengelände ist ein Generationenspielplatz, der von Groß und Klein aus Eschborn und der näheren Umgebung besucht wird. Natursteine und Stauwehre bilden eine Wasserlandschaft mit unterschiedlichen Staustufen. Eine gepflasterte Linie aus blauen Keramiksteinen durchzieht den Spielbereich und markiert den Verlauf des Wassers. Das…

Kindertagesstätte Otzberg

Tatkräftiger Einsatz von Eltern, Erzieherinnen und dem Bauhof der Gemeinde verwandelt das in die Jahre gekommene Außengelände in einen lebendigen Spielraum: Der Hügel mit Geheimfachmauer und Kriechröhre gliedert das Gelände. Die Sandfläche erhält eine bespielbare Mauer mit ausrangierten Kostbarkeiten: einen Durchschlupf aus Autoreifen, eine Waschmaschinentrommel, eine Spüle, Pfanne und Töpfe für kleine Köche, Wärmflaschen als…

Kindertagesstätte Ackermann

Forschen und Experimentieren am Matschhügel: Aus einer Baumaßnahme war noch ein kleiner Lehmhügel übriggeblieben, der sich mit der Zeit immer mehr abgetragen hat. Nun war ein großer Matschhügel gewünscht, der lange Zeit das beste Material liefert. Vom höchsten Punkt des Hügels befördert die Schwengelpumpe das Wasser in eine offene Holzrinne, ehe der Fisch es wieder…

Schule auf der Aue

Der Masterplan für die Kooperative Gesamtschule auf der Aue in Münster begleitet die Sanierung der Schulgebäude und überträgt das neue Raumkonzept der Lernlandschaften in den Außenraum. Der Rahmenplan entwickelt ein Konzept für den Schulhof mit Zuordnung von räumlichen Funktionsbereichen für Bewegung, Aufenthalt, Spiel, Ruhe, Entspannung als Raum- und Funktionsprogramm. Berücksichtigt werden Inklusion und Barrierefreiheit im…